Lizenzfahrer des MSC Odenheim

Philipp Herold Startnummer: 171

  • 2017 Vereinsmeister MSC Odenheim bei den Fortgeschrittenen
  • 2016 MSR Nationale Meisterschaft 2016 Gesamtplatz 5
  • 2015 MSR Nationale Meisterschaft 2015 Gesamtplatz 7

 

Marco Moser Startnummer: 131

  • 2017: 2. Platz Clubmeisterschaft (Klasse – Fortgeschritten) zweites Clubcross am 14.10.2017
  • 2016: 2. Gesamtplatz Clubmeisterschaft (Klasse – Fortgeschritten)
  • 2016: 2. Gesamtplatz ADAC Amateurcup Hobby
  • 2016: 1. Gesamtplatz Vereinsmeister in Walldorf Hobby
  • 2015: 1. Gesamtplatz ADAC Amateurcup Hobby. Erste Rennen bei der DJMV Meisterschaft, Frankenbach Platz 13. 2. Lauf
  • 2014: 1. Gesamtplatz Clubmeisterschaft Klasse Jugend. 2. Platz ADAC Amateurcup Jugend
  • 2013: Mit Motocross angefangen und Eintritt beim MSC Odenheim e.V im ADAC 

 

Alexander Kolb

Anmerkung: Alle Titel und Erfolge wurden nicht aufgeführt. Das würde hier den Rahmen sprengen.

  • 2019 DJMV (Klasse Senioren) Gesamtplatz 1, Südwestcup (Klasse Senioren) Gesamtplatz 2
  • 2018 DJMV (Klasse Senioren) Gesamtplatz 3, Clubmeisterschaft (Klasse Senioren) Gesamtplatz 1
  • 2017 DJMV (Klasse Senioren) Gesamtplatz 3, Erhalt der ADAC Sportnadel in Gold mit Schild, Clubmeisterschaft (Klasse Fortgeschrittene) Gesamtplatz 2
  • 2016 Clubmeisterschaft (Klasse Fortgeschrittene) Gesamtplatz 1
  • 2015 Clubmeisterschaft (Klasse Fortgeschrittene) Gesamtplatz 1
  • 2014 Clubmeisterschaft (Klasse Fortgeschrittene) Gesamtplatz 1
  • 2012 Clubmeisterschaft (Klasse Fortgeschrittene) Gesamtplatz 2
  • 2011 Erhalt der ADAC Sportnadel in Gold, Clubmeisterschaft (Lizenzklasse) Gesamtplatz 1
  • 2010 Enduro-X-Cup (Klasse Sportfahrer) Gesamtplatz 2, Clubmeisterschaft (Lizenzklasse) Gesamtplatz 1
  • 2009 Clubmeisterschaft (Lizenzklasse) Gesamtplatz 2
  • 2008 Deutscher Enduro-Mannschaftspokal Gesamtplatz 4, Deutscher-Enduro-Pokal Gesamtplatz 5, ADAC-PIRELLI-ENDURO-CUP (Klasse Expert) Gesamtplatz 13, Clubmeisterschaft (Lizenzklasse) Gesamtplatz 1
  • 2007 Deutscher-Enduro-Pokal Gesamtplatz 10, Erhalt des ADAC Sportabzeichens in Gold, Clubmeisterschaft (Lizenzklasse) Gesamtplatz 1
  • 2006 Deutscher Enduro-Mannschaftspokal Gesamtplatz 3, Deutscher-Enduro-Pokal Gesamtplatz 5, ADAC Gau Team Cup Odenheim Gesamtplatz 4, Clubmeisterschaft (Lizenzklasse) Gesamtplatz 1
  • 2004 Teilnahme am 24h-Endurance-Day Langensteinbach, 24h-Endurance-Day Torgau Gesamtplatz 33
  • 2003 ADAC-PIRELLI-MAGURA-ENDURO-CUP (Klasse Lizenz) Gesamtplatz 3
  • 2002 Deutscher-Enduro-Pokal Gesamtplatz 5, Baden-Württembergischer-Enduro-Pokal Gesamtplatz 1

 

Michael Lederer

  • 2019 - ADAC- 4 Std.- Enduro Cup - Klasse  Team - Senioren, IGE - 2 Std.- Enduro  mit Platzierungen Top 10
  • 2018 - ADAC- 4 Std.- Enduro Cup - Klasse  Team - Senioren, Vizemeister Ba.Wü., IGE - 2 Std.- Enduro mit Platzierungen Top 5, Clubmeister Motocross OLDIES - Open
  • 2017 - ADAC- 4 Std.- Enduro Cup - Klasse  Team - Senioren, Vizemeister Ba.Wü., IGE - 2 Std.- Enduro mit Platzierungen Top 6
  • 2016 - ADAC- 4 Std.- Enduro Cup - Klasse  Team - Senioren, Vizemeister Ba.Wü., IGE - 2 Std.- Enduro mit Platzierungen Top 8
  • 2015 - ADAC- 4 Std.- Enduro Cup - Klasse  Team - Senioren, Vizemeister Ba.Wü., Einstieg in IGE - 2 Std.- Enduro mit Platzierungen Top 10
  • 2014 - ADAC- 4 Std.- Enduro Cup - Klasse  Team - Senioren, Vizemeister Ba.Wü., Clubmeister Motocross Expert - Open
  • 2013 - ADAC- 4 Std.- Enduro Cup - Klasse  Team - Senioren, Vizemeister Ba.Wü.
  • 2012 - ADAC- Enduro Cup- 2 Std. Einzel bzw. 4 Std. Klasse Team - Senioren
  • 2011 - ADAC- Enduro Cup- 2 Std. Einzel bzw. 4 Std. Klasse Team - Senioren
  • 2010 - Wiedereinstieg mit 125 ccm 2-Takt Crosser
  • 2000 - Knieverletzung beim Club- MX in Odenheim vorläufiges Karriereende  =  10 Jahre Pause
  • 1999 - Einstieg in ADAC- 4 Std.- Enduro Cup- Klasse  Expert - Team, Vizemeister Ba.Wü., Cross Country  in Schefflenz - 2. Platz von 161 Finisher in Klasse Open
  • 1998 - Cross Country (jetzt GCC) in Schefflenz - 3. Platz von 187 Starter in Klasse Open, Clubmeister Motocross Expert - Open
  • 1997 - Wiedereinstieg im Herbst, Clubmeister Motocross Expert - Open
  • 1996 - Aufstieg in die  A- Internationale Lizenzklasse   (Enduro  400 ccm) - Platz  13, Schulterverletzung beim Club- MX in Odenheim =  1 Jahr Pause
  • 1995 - Wiedereinstieg in Deutschen Enduro Pokal - B- Lizenz- Klasse  350 ccm- 4 Takt - Deutscher Enduro  Vizemeister  ( OMK- Pokal- Platz 2  /  350 ccm ), Team ADAC- Nordbaden - Platz 1 = OMK- Pokalsieger, Nordbadischer Enduro Meister in der B-Lizenz = Nat.-Kategorie - Open
  • 1994 - Deutscher Enduro - Rallye Cup - Platz 3 (Open)
  • 1993 - Deutscher Enduro - Rallye Cup - Vizemeister (Open)
  • 1992 - Wiedereinstieg im Herbst mit 4-Takt Enduro
  • 1990 - Knieverletzung beim Winter-MX in Frankenbach = 2,5 Jahre Pause
  • 1989 -  Nordbadischer Meister Motocross 250 ccm in der B-Lizenz = Nat.-Kategorie, A- Int.- Lizenz = Deutsche Enduro Meisterschaft 125 ccm - Platz  8, A- Int.- Lizenz = Nordbadischer Enduro Vizemeister - Open, SixDays ( WM ) in Walldürn (D)  125 ccm - Platz  32
  • 1988 - Nordbadischer Meister Motocross 125 ccm in der B-Lizenz = Nat.-Kategorie, A- Int.- Lizenz = Deutsche Enduro Meisterschaft 125 ccm - Platz  6, A- Int.- Lizenz = Nordbadischer Enduro Meister - Open, SixDays ( WM ) in Frankreich 125 ccm - Platz  37, Team ADAC- Nordbaden - Platz  9  von über 100  Teams
  • 1987 - Einstieg in MX - Läufe (MotoCross 125 ccm), A- Int.- Lizenz = Deutsche Enduro Meisterschaft 125 ccm - Platz  12, A- Int.- Lizenz = Nordbadische Enduro Meisterschaft - Open - Platz  5, SixDays ( WM ) in Polen   125 ccm - Platz  41, ADAC- Sportabzeichen in GOLD
  • 1986 - Aufstieg in die A-Internationale Lizenzklasse ( Enduro 125 ccm ) - Platz  18
  • 1985Deutscher Enduro Junioren- Meister ( OMK- Pokalsieger  125 ccm ), Nordbadischer Enduro Meister in der B-Lizenz = Nat.-Kategorie - Open, ADAC- Sportabzeichen in SILBER
  • 1984 - Nordbadischer Enduro Meister in der B-Lizenz = Nat.-Kategorie - Open, ADAC- Sportabzeichen in BRONZE
  • 1983 - Erste ernsthafte Verletzung mit Kreuzbandriss = 1 Jahr Pause
  • 1982 - Umstieg auf ENDURO mit 17 Jahren u. Sondererlaubnis für Führerschein, B- Lizenz - Klasse 125 ccm - 5. Platz Nordbaden - 9. Platz Nat.- Meisterschaft
  • 1979 - Einstieg in Jugend- Trialsport mit 14 Jahren - ohne größere Erfolge 

 

Nico Schmitt Startnummer: 142 

  • 2017 ANAC Gesamtplatz 2
  • 2016 Clubmeisterschaft MSC Walldorf Gesamtplatz 2 und ANAC Gesamtplatz 2
  • 2015 Clubmeisterschaft MSC Walldorf Gesamtplatz 1 

 

Janiko Naber

  • 2018 Tuareg Rallye: Motorbike Pro: Sieger der ersten Etappe
  • 2017 Baja Deutschland: Motorbike 1. Platz
  • 2016 Baja Deutschland: Motorbike 3. Platz
  • 2015 Tuareg Rallye: Motorbike Amateur 1. Platz   

 

Aaron Stratmann Startnummer: 11

  • 2017 Clubcross 1. Platz, ADAC Amateur-Cup 4. Platz, Teilnahme beim BW-Cup
  • 2016 Umgestiegen auf eine 85 ccm Husky 1. Platz Clubmeisterschaft, Amateur-Cup Platz 6.
  • 2015 im September erste Versuche mit einer 65 ccm Kawa. Platz 3. beim Clubcross

 

Lasse Lohmann Startnummer: 5

  • 2018 Clubcrossmeister, Klasse 50ccm, Platz 1
  • 2018 Südewscup, Klasse 50ccm, Platz 3
  • 2018 BW-Cup, Klasse 50ccm, Platz 2
  • 2018 Supercross Stuttgart Schleyerhalle, Klasse 50ccm, 1.Platz
  • 2017 5. Platz! von 12 Teilnehmer beim Supercross in Stuttgart. Weiter so.........
  • 2017 1. Platz Clubmeister 2017 in der 50 ccm Klasse, Gesamtplatz 7. beim BW-Cup, Nominierung zum Super-Cross Stuttgart, Nominierung Bundesendlauf

 


 

Kontakt

MSC Odenheim e.V. im ADAC

Im Kammerloch
76684 Östringen - Odenheim

E-Mail: post@msc-odenheim.de
Telefon: 07259 - 924636

© 2019 MSC-Odenheim e.V. im ADAC. Alle Rechte vorbehalten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung OK