Umweltschutz/Nachhaltigkeit - Geraeuschentwicklung

Geräuschentwicklung

Eine gewisse Geräuschentwicklung ist beim Einsatz von Verbrennungsmotoren unvermeidlich. Es gilt, die unvermeidliche Geräuschentwicklung auf ein für alle Beteiligten erträgliches Maß zu reduzieren.

Organisatorische Maßnahmen

Um die unvermeidbare Geräuschentwicklung möglichst zu Zeiten zu produzieren, in denen die Geräuschentwicklung möglichst geringe Auswirkungen auf die unmittelbare Nachbarschaft des MSC Anwesens hat, wurden die Trainingszeiten wie folgt gelegt:

  • Generell keine Geräuschentwicklung Frühmorgens, zur Mittagszeit, Abends und Nachts.
  • Unter der Woche: Geräuschentwicklung ausschließlich Di/Do am späten Nachmittag.
  • Wochenende: Geräuschentwicklung ausschließlich Sa am Nachmittag.
  • Bei Veranstaltungen: Geräuschentwicklung am Vormittag und Nachmittag
Technische Maßnahmen

Um die Geräuschentwicklung technisch zu beschränken ist ausschließlich der Einsatz von Auspuff Systemen erlaubt, die den Geräuschvorschriften für MX- und Endurosport des DMSB und ADAC entsprechen.

Kontrollen

Die organisatorischen und technischen Maßnahmen werden durch den Platzwart des MSC Odenheim (bei Training) sowie Technische Kommissare (bei Veranstaltungen) kontrolliert.

Spezielle Gerätschaft zur Messungen von Lautstärke wird ausschließlich bei Veranstaltungen während der technischen Abnahme eingesetzt.


 

Kontakt

MSC Odenheim e.V. im ADAC

Im Kammerloch
76684 Östringen - Odenheim

E-Mail: post@msc-odenheim.de
Telefon: 07259 - 924636

© 2018 MSC-Odenheim e.V. im ADAC. Alle Rechte vorbehalten.